Datenschutz

Hinweis zum Datenschutz

Datenschutzerklärung

Als Rechtsanwalt nehme ich den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Beim Besuch auf unseren Webseiten werden personenbezogene Daten erhoben und unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen verarbeitet. Ihre Daten werden von uns weder veröffentlicht, noch unberechtigt an Dritte weitergegeben. Im Folgenden geben wir Auskunft darüber, welche Daten während Ihres Besuches auf unseren Webseiten erfasst werden und wie wir damit umgehen.
 

1. Datenerhebung und -verarbeitung bei Zugriffen aus dem Internet

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende Daten werden erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt
  • Name Ihres Internet-Zugangsproviders

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes. Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur von RA Bergemann ausgewertet. Personenbezogene Nutzerprofile werden nicht erstellt. Sollten wir in unserem Internetangebot von der gesetzlichen Befugnis zu Verarbeitung von Nutzerprofilen Gebrauch machen, werden wir Sie an entsprechender Stelle auf Ihr Widerspruchsrecht hinweisen. Über die in dieser Datenschutzbestimmung genannten Fälle hinaus werden personenbezogene Daten nicht verarbeitet, sofern Sie nicht ausdrücklich ein willigen.

2. Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Jegliche Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere zu den jeweils genannten Zwecken, wie beispielsweise im Rahmen der Abwicklung der Spendenprojekte und in dem zur Erreichung dieser Zwecke erforderlichen Umfang. Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften oder wenn die Weitergabe im Fall von Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Unberührt bleibt die Befugnis von RA Bergemann, unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen Daten bei Dritten im Auftrag insbesondere durch die Betreiber und Provider der Plattform verarbeiten zu lassen.
 

3. Einwilligung in weitergehende Nutzung

Die Nutzung bestimmter Angebote auf unserer Webseite wie etwa eine Terminanfrage erfordert eine vorherige Zustimmung und weitergehende Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise eine längerfristige Speicherung von E-Mail-Adressen. Die Verwendung solcher Daten erfolgt nur, wenn Sie uns diese übermittelt und vorab in die Verwendung eingewilligt haben.

Terminangfrage
Um eine Terminanfrage bei RA Bergemann zu tätigen, benötigen wir mindestens Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, an die eine Antwort versandt werden kann oder eine Telefonnummer, um Sie telefonisch zu erreichen. Weitere Angaben sind freiwillig und werden verwandt, um Sie persönlich ansprechen und Rückfragen klären zu können. Von ihnen werden Name, Vorname und Email-Adresse gespeichert. Die Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden. Ihre Daten werden dann gelöscht.


4. Sicherheit

RA Bergemann setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

E-Mails
Wenn Sie eine E-Mail an RA Bergemann senden, werden die mit der E-Mail verbundenen Daten und Inhalte ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwandt. E-Mails und die damit verbundenen Daten und Inhalte werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Angelegenheit benötigt werden, für die die E-mail versandt wurde, soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen. Wenn Sie eine E-Mail mit schutzwürdigem Inhalt versenden, bedenken Sie bitte, dass die Informationen auf dem Transportwege von Unbefugten erfasst, verfälscht oder gelöscht werden können. Für vertrauliche Inhalte sollten Sie den Briefweg nutzen.


5. Cookies

Auf unseren Webseiten verwenden wir Session-Cookies, die Daten zur technischen Sitzungssteuerung im Speicher Ihres Browsers ablegen. Diese Daten werden spätestens mit dem Schließen Ihres Browsers gelöscht. Sollten wir ausnahmsweise in einem Cookie auch personenbezogene Daten abfragen, etwa eine Nutzerkennung, werden wir vorab Ihre Einwilligung einholen. Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie dies in Ihren Browser-Einstellungen festlegen. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen.

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Einzelheiten hierzu finden Sie unter dem Hinweis weiter unten.
 

6. Auskunftsrecht und Kontaktdaten

Ihnen steht ein Auskunftsrecht bezüglich der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten und ggf. ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung zu. Wenn Sie Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten beziehungsweise deren Korrektur, Sperrung oder Löschung wünschen oder Fragen zur Verwendung Ihrer uns überlassenen Daten haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@bergemann-rechtsanwalt.de
 

7. Widerrufsrecht

Soweit die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch RA Bergemann auf einer Einwilligung von Ihnen beruht, können Sie diese Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen, indem Sie uns dies in Textform an unsere Postanschrift oder per E-Mail an info@bergemann-rechtsanwalt.de mitteilen.
 

8. Einbeziehung, Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzbestimmungen

Diese Datenschutzerklärung wurde im Januar 2012 erstellt und gilt bis auf weiteres. Änderungen sind jederzeit möglich und werden vorgenommen, sobald auf dieser Webseite die Art der erfassung oder die Behandlung der erfassten Daten irgendwelche Änderungen erfolgen.

Textanfang   Impressum   Haftung


Hinweis zu Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (Download Browser plug-in) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:
Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.




Aktuelles

Gemeinnützigkeitsrecht »
Mit Berichten über nicht steuerbegünstigten Aktivitäten auf der Homepage riskieren Vereine ihre Gemeinnützigkeit.

Wirtschaftsrecht »
Bei Geschäften im Internet genügt die Angabe einer Postfachadresse für die Widerrufsbelehrung.

Insolvenzrecht »
Keine Restschuldbefreiung bei unter-lassener Mitteilung über Wohnsitz-wechsel an den Treuhänder.
Tel.: 04621 / 382 337 30
Fax: 04621 / 382 337 28
info@bergemann-rechtsanwalt.de

site created and hosted by nordicweb