Existenzgründung

Bei dem Schritt in die Selbständigkeit ist eine Vielzahl von Hürden zu bewältigen.

Naturgemäß stehen bei einer Existenzgründung die rechtlichen Fragen nicht unbedingt im Mittelpunkt, dennoch haben sie ganz wesentlichen Einfluss auf das Gelingen der Gründung. Vor allem wenn mehrere Personen eine gemeinsame Idee umzusetzen wollen, stellt sich die Frage nach der besten Rechtsform.

Gerade am Anfang der Selbständigkeit ist  eine sachgerechte juristische Beratung bei der Vertragsgestaltung äußerst wichtig. Fehler in diesem Bereich können später oft nur mit erheblichem Aufwand oder gar nicht mehr korrigiert werden. Ungünstige vertragliche Vereinbarungen können zu erheb-lichen finanziellen Belastungen führen und erheblichen Einfluss auf den wirtschaftlichen Erfolg haben.

Wir können sie als kompetenter Partner bei dem Start mit Ihrem jungen Unternehmen unterstützen und stehen Ihnen als „externe Rechtsabteilung“ in allen juristischen Fragen zur Seite. Soweit erforderlich unterstützen wir sie auch bei der Durchsetzung Ihrer Interessen außergerichtlich oder gerichtlich.

  • Unterstützung bei der Rechtsformwahl
  • Erarbeitung eines ausgewogenen Gesellschaftsvertrags
  • Ünterstützung/ Durchführung der Due Diligence bei Übernahme
  • Unterstützung bei der Erstellung des Businessplans
  • Erarbeiten der Geschäftsführerverträge
  • Beratung über die Haftungsbegrenzung für Geschäftsführer
  • Prüfen von Franchisekonzepten
  • Erstellen von AGBs
  • Prüfen von Verträgen mit Dritten (Leasing, Kauf etc)

zurück




Aktuelles

Gemeinnützigkeitsrecht »
Mit Berichten über nicht steuerbegünstigten Aktivitäten auf der Homepage riskieren Vereine ihre Gemeinnützigkeit.

Wirtschaftsrecht »
Bei Geschäften im Internet genügt die Angabe einer Postfachadresse für die Widerrufsbelehrung.

Insolvenzrecht »
Keine Restschuldbefreiung bei unter-lassener Mitteilung über Wohnsitz-wechsel an den Treuhänder.
Tel.: 04621 / 382 337 30
Fax: 04621 / 382 337 28
info@bergemann-rechtsanwalt.de

site created and hosted by nordicweb